Leistungen

Die Spedition verfügt über einen Fuhrpark von ca. 200 Kühlfahrzeugen, welche international im europaweiten Fernverkehr eingesetzt werden.

Die modernen Hochregalkühllager bieten eine Lagerkapazität von ca. 50.000 Stellplätzen für CCG–1 und CCG–2 Paletten. Wir können Produkte von +/- 0 Grad bis + 16 Grad lagern. Nachweise der Temperaturführung über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren sind selbstverständlich.

 

Die Leistungen der Spedition Schumacher auf einen Blick:

  • Kontraktlogistik / Systemlogistik
  • Warenumschlag (ca. 800.000 Paletten per anno)
  • Lagerung von (temperaturabhängigen) Produkten
  • Co-Packing
  • Übersee-Container-Bestückung
  • Verschrumpfung von Handelseinheiten
  • Konfektionierung und Preisauszeichnung
  • Inventuren
  • EDV-gestützte Materialwirtschaft nach Fifo-Prinzip
  • MHD-Überwachung und Chargenverfolgung
  • EAN-Code-Erstellung und Verwaltung
  • Automatische Auftragsintegration
  • Auftragsverwaltung und -rückmeldung
  • Bestandsführung und –abgleich
  • Warendistribution

Technische Daten der Spedition Schumacher aus Aachen:

  • Kühlfahrzeuge: 200 / Auflieger: 300
  • CCG-1 / CCG-2 Paletten-Stellplätze: 50.000 gesamt an mehreren Standorten in der Region
  • Kühltemperatur: 0 bis + 16 Grad
  • Tiekühl-Lagerung bis -24 Grad
  • Lagergröße: 45.000 m² gesamt an mehreren Standorten in der Region
  • Innenhöhe Lager: bis 18 m
  • digitale Temperaturführung
  • Videoüberwachung

Der operative Bereich, in Form des Lagerverwaltungsprogramms, ist immer auf dem modernsten Stand der Technik. Die seit Januar 2005 gültige EU-Verordnung 178/ 2002 im Bereich der Chargenrückverfolgung wird selbstverständlich erfüllt. Jede Charge, von der Übernahme des Gutes bis hin zur Auslieferung beim Empfänger, ist somit genauestens nachvollziehbar. Dadurch ist eine lückenlose Dokumentation des Warenstromes, von der Produktion über die Verweildauer im Lager bis hin zur Entladung, beim Empfänger gewährleistet.